© thomas leidig

 

 

 

jonas nay

1990 in lübeck
lübeck
176 cm | grün | dunkelblond

englisch (fließend)
französisch | spanisch
norddeutsch (heimatdialekt)
bariton

klavier (profi | pop und jazz)
gitarre (pop und rock)
schlagzeug (pop)
gesang (a-capella | pop und jazz)
songwriting | filmmusik
band "northern lights" (album “landed" | 2014)
handball | fussball | tennis
sprecher | synchron

führerschein auto b


ausbildung
jazz-und pop-piano | musikhochschule lübeck
filmkomposition

auszeichnungen
2015 nominierung bayerischer fernsehpreis in der kategorie bester schauspieler für die rolle “friedrich erler“ in “tannbach“ | regie: alexander dierbach
2015 nominierung deutscher filmpreis in der kategorie programmfüllender spielfilm “wir sind jung. wir sind stark““ | regie: burhan qurbani
2014 bayerischer filmpreis 2013 in der kategorie nachwuchsdarsteller für die rolle “simon“ in “hirngespinster“ | regie: christian bach
2014 nominierung für den förderpreis neues deutsches kino für “hirngespinster“ | regie: christian bach in der kategorie bester nachwuchsschauspieler
2013 fernsehfilmpreis der deutschen akademie der künste für “die frau von früher“ | regie: andreas kleinert
2013 grimme preis nominierung 2013 für "sechzehneichen" im wettbewerb fiktion
2013 nominierung für den förderpreis neues deutsches kino für “könig von deutschland“ | regie: david dietl in der kategorie bester nachwuchsschauspieler
2012 adolf grimme preis in der kategorie wettbewerb fiktion für “homevideo“ | regie: kilian riedhof
2012 bunte new faces award für die rolle “jakob moormann“ in “homevideo“ als bester nachwuchsschauspieler | regie: kilian riedhof
2012 golden bird prize für “homevideo“ in der kategorie bester schauspieler | seoul international drama award
2012 golden bird prize für “homevideo“ in der kategorie bester tv film | seoul international drama award
2012 goldene rose für “homevideo“ in der kategorie tv movie
2012 günter-strack-fernsehpreis in der kategorie bester nachwuchsdarsteller für die rolle “jakob moormann“ in “homevideo“ | regie: kilian riedhof
2012 “magnolia award" in gold für “homevideo“ als bester tv-spielfilm | shanghai tv festival
2011 3sat zuschauerpreis für “homevideo“ in der kategorie bester film.
2011 deutscher fernsehpreis in der kategorie bester fernsehfilm für “homevideo“ | regie: kilian riedhof
2011 förderpreis des deutschen fernsehpreises für die rolle “jakob moormann“ in “homevideo“ | regie: kilian riedhof
2006 emil für “4 gegen z“ | regie: klaus wirbitzky und andrea katzenberger
2005 nominierung kinder film- und fernseh-festival goldener spatz für “4 gegen z"
2005 world media festival intermedia globe silver award für “4 gegen z“

 


2014 deutschland 83 edward berger | samira radsi tv | mini-serie | rtl
2014 tannbach alexander dierbach tv | dreiteiler | zdf
2013 hirngespinster christian bach kino
2013 kriminalist | bettelflug christian görlitz tv | serie | zdf
2013 nichts mehr wie vorher oliver dommenget tv | film | sat.1
2013 sommersonnenwende michal rogalski kino
2013 wir sind jung. wir sind stark. burhan qurbani kino
2012 die frau von früher andreas kleinert tv | film | zdf theaterkanal
2012 die letzte spur | romeo andreas senn tv | serie | zdf
2012 könig von deutschland david dietl kino
2012 tatort | todesschütze johannes grieser tv | reihe | ard
2012 tod an der ostsee martin enlen tv | film | zdf
2011 dear courtney rolf roring tv | film | wdr
2011 jorinde & joringel bodo fürneisen tv | film | ard
2011 sechzehneichen hendrik handloegten tv | film | ard
2011 tatort | die ballade von valerie und cenk matthias glasner tv | reihe | ard
2010 homevideo kilian riedhof tv | film | ard
2010 notruf hafenkante | freiwild thomas jauch tv | serie | zdf
2009 morgen ist auch noch ein tag steffen tralles hamburg media school
2008 krimi.de | coco unter verdacht stephan rick tv | reihe | ndr
2007 pfefferkörner | happy slapping klaus wirbitzky tv | serie | ndr
2006 grossstadtrevier | chefsache miko zeuschner tv | serie | ndr
2006 rettungsflieger | muttersorgen thomas nikel tv | serie | zdf
2006
-
2004
4 gegen z | hauptrolle “otti“
27 folgen durchgängig
klaus wirbitzky
andrea katzenberger
tv | serie | ndr